© Diskussionskreis Taunus e.V.   |   Kontakt  |   Impressum  I  Datenschutz

Suche
  • Ulrike Schellhas

Protokoll


DT-Königstein: Protokoll der 3. Fünferteam-Sitzung 2017

Am 5. April von 13.10 Uhr bis 15.40 Uhr bei Brigitte Burghard

Anwesend: Marie-Theres Eckert, Brigitte Burghard, Wiebke Gratz, Cornelia Werhahn, Elisabeth Dahm und Ulrike Schellhas

1. Begrüßung und Post

Die Präsidentin Marie-Theres Eckert eröffnete die 3. Fünferteamsitzung und verteilte die Post.

2. Kurzer Rückblick und Vorschau durch die Präsidentin

Marie-Theres Eckert besprach das Protokoll der letzten Zehnerteamsitzung. Dabei wurde festgestellt, dass dem FT nicht die aktuelle Version vorlag und insofern die Zustimmung seitens des DTs Königstein erst in der nächsten FT Sitzung erfolgen kann. Weiterhin liegt dem FT eine Anfrage vor, das Seminar „Was ist Gott?“ in eine fortlaufende Philosophie-Gruppe umzuwandeln. Wiebke Gratz wies darauf hin, dass dies aus finanzieller Sicht möglich sei und das Team entschied die Anfrage positiv. Allerdings muss die Teilnehmerliste und das Anmeldeformular noch eingereicht werden. Grundsätzlich werden alle Anfragen nicht sofort, sondern in den monatlich stattfindenden FT Sitzungen gemeinschaftlich besprochen und genehmigt. Ein weiteres Thema war die bevorstehende AK Sitzung. Die Gruppenleiterinnen erhalten in den nächsten Tagen eine Erinnerungsmail mit der Bitte um termingerechten Rücklauf. Cornelia Werhahn wird die fortlaufende Teilnehmerliste aktualisieren. Die TOP wurden im Einzelnen besprochen.

3. Bericht der Stellv. Präsidentin

Brigitte Burghard berichtete, dass 10 Damen beim „Wein für Neue“ anwesend waren und 6 Damen in den DT eingetreten sind. Das Durchschnittsalter liegt bei 64 Jahren mit unterschiedlicher Berufsstruktur.

4. Bericht der Schatzmeisterin/Kontoführerin

Der DT Königstein ist finanziell gut aufgestellt, neue Seminare und Gruppen können unterstützt werden und laut Wiebke Gratz sind weiterhin Rücklagen für die Jubiläumsveranstaltung 2018 möglich. Leider gibt es immer noch Mängel im Ausfüllen der Gruppenleiterformulare. Dies wird im Rahmen der AK Sitzung angesprochen.

5. Rückblick/Vorschau auf unsere Veranstaltungen, Bericht der Dame für Sonderaufgaben

Der Kinoabend am Weltfrauentag mit anschließender Diskussionsrunde war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Da die Resonanz so positiv war und wir deshalb viele Absagen aussprechen mussten, wird für das nächste Jahr angeregt, eine geschlossene Veranstaltung innerhalb des DTs durchzuführen. Cornelia Werhahn wies auf den Vortrag am 27. April „ Die Wahrheit über das Lehramt“ mit Jochen Kemper im Rahmen der Reihe „DT im Dialog“ hin. Eine weitere Veranstaltung zum Thema Luther ist noch in der Planung. Elisabeth Dahm wird den Kontakt diesbezüglich zu einem Referenten des DTs suchen.

6. Homepage/Info

Weiterhin werden Mitglieder gesucht zur Unterstützung des Redaktions-und des Homepage Teams. Ein Aufruf wird im Info Heft erfolgen und die Gruppenleiterinnen werden auf der AK Sitzung gebeten, in ihren Gruppen Interessenten zu suchen.

7. Verschiedenes

Die Teilnahme des FT an den kommenden Veranstaltungen wurde besprochen und festgehalten. Die Gruppenleiterinnen werden darauf hingewiesen, in ihren Teilnehmerlisten auf die Mitgliedschaft der Anwesenden zu achten. Grundsätzlich sind alle Veranstaltungen des DTs ausschließlichr für Mitglieder. Die Rubrik im Info Heft „Zur Sache“ wird im Wechsel vom DT Königstein und DT HG geschrieben, es steht aber generell jedem Mitglied frei, hier eigene Anmerkungen zu bestimmten Themen zu veröffentlichen. Es sollte darauf geachtet werden, dass das neue Logo bei allen Formularen sowie Namensschildern neuer Mitglieder verwendet wird.

Die nächste Fünferteamsitzung findet am 3. Mai um 14.00 Uhr bei Elisabeth Dahm statt.

Ulrike Schellhas, Bad Soden, den 7.4.2017

#Protokoll #Königstein

0 Ansichten