© Diskussionskreis Taunus e.V.   |   Kontakt  |   Impressum  I  Datenschutz

Suche
  • Admin

DT-Königstein: 9. Fünferteam-Sitzung am 01.10.2018


Am 01. Oktober von 10.10 Uhr bis 13.00 Uhr bei Gertraud Schilcher

Anwesend: Brigitte Burghard, Birgit Eschholz, Cornelia Werhahn, Gertraud Schilcher, Christel Herrmann

1. Begrüßung und Post

Die Präsidentin begrüßt das 5er-Team und öffnet die Post. Darunter befinden sich die Retouren der Einladungen zum Jubiläumsfestakt vom American Womens Club und vom British Club Taunus, ein Aufnahmeantrag in den DT und zwei altersbedingte Kündigungen, Unterlagen für die Bildung einer neuen Gruppe, eine Rechnung von Netxp und eine Einladung der Stadt Königstein zu einem Vortrag über Datenschutz in Vereinen.

2. Bericht der Präsidentin

Brigitte Burghard legt einen Entwurf von Petra Hermann über die geplante Einführung von digitalisierten Anmeldungen vor. Dieses Verfahren soll im optimalen Fall bereits zu Beginn des Jahres 2019 angewendet werden. Das 5er-Team steht diesem Vorhaben positiv gegenüber. Auf der AK-Sitzung soll das neue Verfahren möglichst durch Petra Hermann den Damen vorgestellt werden.

Im weiteren Verlauf wird eine Liste erstellt, in der festgehalten wird, welche 5er-Team-Mitglieder auf welchen Veranstaltungen während der Festwoche präsent sind.

Auf die Einladung der Präsidentinnen des DT-HG und -KÖ zum Kaffee Ü80 haben sich bisher 28 Damen aus KÖ und 19 Damen aus HG gemeldet. Mit weiteren Anmeldungen wird gerechnet. Die Gruppe „Mitglieder für Mitglieder“ steht für gewünschte Fahrdienste bereit.

Von der Gruppe Rhein-Main-Aktuell liegt eine Einladung zu einer Veranstaltung am 13.11.18 in der Freimaurerloge „Zur Einigkeit“ in Frankfurt am Main vor. Brigitte Burghard und Cornelia Werhahn melden sich an.

Die Tagesordnung der zweiten Zehner-Team-Sitzung am 10. Oktober 2018 des DT-HG wird besprochen.

Aus gegebenem Anlass stellt Brigitte Burghard folgenden Antrag:

Offizielle Schreiben, die Verbindlichkeiten für den Verein nach sich ziehen, müssen vom Vorstand – Präsidentin, stellvertretende Präsidentin und Schatzmeisterin - genehmigt werden.

Das 5er-Team beschließt diesen Antrag einstimmig.

3. Bericht der Stellv. Präsidentin

Birgit Eschholz berichtet vom letzten „Wein für Neue“. Hierzu wurden Einladungen an sechs Damen versendet, die von fünf Damen angenommen wurden. Diese Damen sind mittlerweile in den DT eingetreten.

Für den nächsten Termin am 15.11.18 wurden bisher drei Einladungen ausgesprochen.

Weiterhin stellt Birgit Eschholz den in Zusammenarbeit mit HG ausgewählten Schirm vor, der den Amtsträgerinnen als Anerkennung für ihr Engagement im DT überreicht werden soll. Die Kosten werden von der Schatzmeisterin genehmigt.

4. Bericht der Schatzmeisterin/Kontoführerin

Gertraud Schilcher stellt die Kostenaufstellung für das Jubiläum 2018 und eine Vorschau des Finanzplans 2019 vor.

Die Zuwendungsbestätigung für das Jahr 2018 für das Finanzamt steht im kommenden Info-Heft und auf der Homepage des DT zur Verfügung.

In den kommenden Tagen werden die fälligen Gelder für die Festveranstaltungen an den DT-HG überwiesen.

5.Bericht der Dame für Sonderaufgaben

Cornelia Werhahn berichtet über den Stand der Anmeldungen zu den Veranstaltungen innerhalb der Festwoche. Bis auf wenige Ausnahmen (Festakt, 60er-Jahre-Party und Keltenwelt/Ronneburg) sind die Angebote sehr gut gebucht. Teilweise existieren bereits Wartelisten.

Im letzten Info-Heft wurde unglücklicherweise vergessen, beim angekündigten Vortrag von Fr. Dr. Sidau zum Thema „Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“ die Anmeldemodalität zu erwähnen. Dies wird im kommenden Info-Heft nachgeholt.

Das 5er-Team stimmt dem Vorschlag von Brigitte Burghard zu, dass die Einnahmen aus den am 18.10.18 stattfindenden Opel-Zoo-Führungen dem Opel-Zoo gespendet werden. Bisher haben sich hierfür 33 Damen angemeldet. Mit weiteren Anmeldungen wird gerechnet.

Nach der AK-Sitzung werden die Gruppenleiterinnen wieder zum gemeinsamen Essen eingeladen. Cornelia Werhahn spricht mit der Villa Borgnis das Essen ab und fragt bei den Anmeldungen nach, ob die Damen am Essen teilnehmen wollen.

6. Verschiedenes

Brigitte Burghard berichtet, dass die erfolgreiche Veranstaltung „Blick auf andere Kulturen“ nach 12 Jahren und 56 Vorträgen zum Ende dieses Jahres ausläuft.

Auch in der Gruppe „Mitglieder für Mitglieder“ gibt es Veränderungen. Zum Jahresende möchte Sabine Loose die Gruppenleitung abgeben. Brigitte Burghard erklärt sich bereit, diese Gruppe zu übernehmen. Sie wird auf die Gruppenmitglieder zugehen und fragen, ob sie weiter das Amt ausüben wollen. Für den Fall, dass noch mehr Damen nicht weiter mitmachen wollen, werden neue Damen für die Gruppe „Mitglieder für Mitglieder“ gesucht.

Brigitte Burghard macht darauf aufmerksam, dass im kommenden Jahr die stellvertretende Präsidentin, die Kontoführerin und die Dame für Sonderaufgaben aus ihren Ämtern ausscheiden. Nachfolgerinnen werden gesucht. Sie, der Wahlausschuss und Birgit Eschholz führen diesbezüglich bereits Gespräche mit möglichen Nachfolgekandidatinnen.

Ein Päckchen mit Namensschildern wird von Brigitte Burghard dem DT gespendet.

Die nächste Fünferteamsitzung findet am 05. November 2018 um 10.00 Uhr

bei Cornelia Werhahn statt.

Christel Herrmann, Königstein, den 02.10.2018

#Königstein #Protokoll

0 Ansichten