Suche

DT-Königstein: Protokoll der 10. Fünferteam-Sitzung 2018


Am 12. November von 10.05 Uhr bis 12.55 Uhr bei Cornelia Werhahn

Anwesend: Brigitte Burghard, Birgit Eschholz, Cornelia Werhahn, Gertraud Schilcher, Elisabeth Dahm, Christel Herrmann

1. Begrüßung und Post

Brigitte Burghard begrüßt das 5er-Team und öffnet die Post. Darunter befinden sich viel Resonanz von Ü80-Damen, die sich über die Einladung zum Kaffee gefreut haben, Unterlagen von Gruppenleiterinnen, ein Kündigungsschreiben, eine Rechnung und eine Einladung zur Präsentation des Jahrbuches Hochtaunus 2019 und Verleihung des Saalburgpreises am 28.11.2018. Cornelia Werhahn und Christel Herrmann melden sich an.

2. Bericht der Präsidentin

Brigitte Burghard berichtet von einer großen Zufriedenheit über den Ablauf der Festwoche. Es gab nur wenig Kritik.

Die kommende AK-Sitzung am 14. November wird vorbereitet und die Redebeiträge werden festgelegt.

Die Einladungen für die Amtsträgerinnen zum Adventskaffe am 04. Dezember 2018 wurden ausgesprochen. Bisher haben sich sieben Damen angemeldet.

Die neuen Kandidatinnen für das 5er-Team 2019 - Annegret Voecking-Focke als stellvertretende Präsidentin und Gertrud Fendel als Dame für Sonderaufgaben - werden zur nächsten 5er-Team-Sitzung am 03. Dezember 2018 eingeladen.

Brigitte Burghard berichtet von ihrem Besuch der Arche in Frankfurt zusammen mit Christel Herrmann am 08. November.

Sie stellt einen Antrag auf Genehmigung eines Seminars/Gruppe ab Januar 2019 mit dem Thema „Biodiversität“. Der Antrag wird genehmigt.

3. Bericht der Stellv. Präsidentin

Birgit Eschholz berichtet vom nächsten Wein für Neue am 15. November 2018. Es liegen sieben Anmeldungen vor.

Sie berichtet weiter vom Treffen von DT-Damen mit Bischof Lobo, Herrn Dornbacher und Vertretern der evangelischen Kirchengemeinde Bad Soden/Neuenhain über das Spendenprojekt „Herrnbau-Basar“.

4. Bericht der Schatzmeisterin/Kontoführerin

Gertraud Schilcher kündigt die Finanzvorschau 2019 für die kommende Teamsitzung an.

Eine Endabrechnung für die Festwoche liegt noch nicht final vor.

Es gibt bisher noch keinen Antrag für das Danteseminar.

Die Anmeldung für die Gruppe „Französisch auffrischen“ liegt vor.

Bei der Stadt Königstein wurde der Zuschuss für das Jahr 2019 beantragt.

Ab 2019 müssen alle Gruppen die neuen Referentenvereinbarungen jährlich unterschreiben lassen.

Alle Gruppenanmeldungen sollen ab 2019 digital erfolgen. Petra Hermann stellt dieses Procedere auf der AK-Sitzung am 14. November vor.

5. Bericht der Dame für Sonderaufgaben

Cornelia Werhahn berichtet über die Festwoche.

6. Verschiedenes

Vorausgesetzt wir bekommen die Räume, werden die Termine der AK-Sitzungen 2019 auf den 10. April und den 13. November und die MV 2020 auf den 29. Januar gelegt.

Die nächste Fünferteamsitzung findet am 03. Dezember 2018 um 10 Uhr bei Liz Dahm statt.

Christel Herrmann,Königstein, den 12.11.2018

#Protokoll #Königstein

0 Ansichten

© Diskussionskreis Taunus e.V.   |   Kontakt  |   Impressum  I  Datenschutz