Suche

DT-Königstein: 3. Fünferteam-Sitzung am 04.03.2019


Anwesend: Birgit Eschholz, Anne Focke, Gertrud Fendel, Gertraud Schilcher, Elisabeth Dahm, Christel Herrmann

Beginn: 10.15 Uhr, Ende: 13.15 Uhr

1. Begrüßung und Post

Birgit Eschholz begrüßt das 5er-Team. Die Post wird geöffnet und an die Zuständigen verteilt.

2. Bericht der Präsidentin

Für den Besuch des Kinofilms „Wüstenblume“ anlässlich des Weltfrauentages am 08. März haben sich bisher nur 29 Damen angemeldet. Es wird vermutet, dass das Interesse in diesem Jahr nicht so groß ist, da dieser Film bereits vor kurzem im Fernsehen gelaufen ist und am kommenden Mittwoch – also zwei Tage zuvor - auf ARTE wiederholt ausgestrahlt wird.

Die Organisation der AK-Sitzung am 10. April wird besprochen. Neben der offiziellen Ausschreibung im kommenden Info-Heft schickt Gertrud Fendel zusätzlich ein kurzes Einladungsschreiben per Email an die Gruppenleiterinnen.

Die ZT-Sitzung am 25. März bei Birgit Eschholz wird geplant. Mögliche Tagesordnungspunkte werden zusammengetragen und besprochen.

Die Präsidentin KÖ und die Vorsitzende HG haben zu einem Gedankenaustausch darüber eingeladen, wie jüngere Mitglieder für den DT gewonnen werden können. Interesse besteht offensichtlich bei jungen Frauen, aber Berufstätigkeit und familiäre Pflichten lassen wenig Spielraum für zusätzliche Aktivitäten. Es werden Lösungsansätze diskutiert.

Aus organisatorischen Gründen wird es in diesem Jahr eine Doppelausgabe des Info-Heftes nicht wie bisher für die Monate Juli/August sondern für die Monate August/September geben.

30 Damen aus dem DT KÖ feiern in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag, für den Glückwünsche und Blumensträuße überreicht werden. Eine stolze Menge!

3. Bericht der Stellv. Präsidentin

Anne Focke hat bis jetzt sechs Damen für die kommende Veranstaltung „Wein für Neue“ im April empfohlen bekommen. Sie hat mit Frau Dr. Reif-Leonhard, Leiterin der Psychiatrie der Uniklinik Frankfurt, einen Vortrag zum Thema „Depressionen“ angedacht. Das 5er-Team befürwortet diese Veranstaltung und bittet Anne Focke, hierzu Details zu klären.

4. Bericht der Schatzmeisterin/Kontoführerin

Gertraud Schilcher berichtet, dass in den kommenden Tagen die Gruppenzuschüsse ausgezahlt werden. Sie hat die Rahmenverträge an die betreffenden Referenten des DT versendet und bis auf wenige Ausnahmen alle unterschrieben wieder zurückerhalten. Es wurden auch einige Personalbögen verschickt, die wegen der Digitalisierung neu ausgefüllt werden mussten. Die Referentenbelege sollen demnächst aktualisiert werden.

Elisabeth Dahm hat die jährlichen Mitgliedsbeiträge eingezogen. Sie betont wieder, wie wichtig es ist, geänderte Kontodaten sofort zu melden, um unnötige Arbeitszeit zu vermeiden. Dies ist immer dann der Fall, wenn Lastschriften zurückkommen.

5. Bericht Dame für Sonderaufgaben

Gertrud Fendel berichtet, dass auf ihren Aufruf zu den kleinen Nachbarschaftstreffen im Info-Heft März bisher keine Resonanz folgte. Im nächsten Info-Heft soll ein erneuter Aufruf erfolgen. Für die diesjährige Kunstfahrt, die vom DT KÖ auszurichten ist, stellt sie fünf verschiedene Ziele vor. Weitere Ziele werden von Team-Mitgliedern vorgeschlagen und diskutiert. Zwei kommen in die engere Auswahl und werden verfolgt.

6. Verschiedenes

Anne Focke wird interessierte DT-Damen bei der Arche in Frankfurt am 11. April im Zeitraum von 13.00-14.30 Uhr begleiten.

Die nächste Fünferteamsitzung findet am 01. April 2019 um 10.00 Uhr bei Gertraud Schilcher statt.

Christel Herrmann, Königstein, den 04.03.2019

#Protokoll #Königstein

0 Ansichten

© Diskussionskreis Taunus e.V.   |   Kontakt  |   Impressum  I  Datenschutz