© Diskussionskreis Taunus e.V.   |   Kontakt  |   Impressum  I  Datenschutz

Suche
  • Admin

DT-Königstein: 5. Fünferteam-Sitzung am 06.05.2019


Beginn: 10.15 Uhr, Ende: 12.00 Uhr bei Christel Herrmann

Anwesend: Birgit Eschholz, Anne Focke, Gertrud Fendel, Gertraud Schilcher, Christel

Herrmann Entschuldigt: Elisabeth Dahm

1. Begrüßung und Post

Birgit Eschholz begrüßt das 5er-Team. Die Post wird geöffnet und an die Zuständigen

verteilt.

2. Bericht der Präsidentin

Britta Grönig vom DT-KÖ bietet ein Seminar mit dem Titel „Meditation für Einsteigerinnen“ an. Das 5er-Team steht dem positiv gegenüber und genehmigt vier

Termine. Birgit Eschholz bespricht mit Frau Grönig die Details. Der Zonta-Club Bad

Soden-Kronberg lädt anlässlich 100 Jahre Zonta International „Frauenpower – Frauen

für Frauen“ für den 12. Mai 2019 zu einerTheaterinstallation mit anschließender Podiumsdiskussion ein. Aus Zeitgründen wird leider niemand vom 5er-Team teilnehmen können. Die Teilnahme des 5er-Teams am Treffen „Zukunft des DT“ am 28. Mai und beim großen Nachbarschaftstreffen am 26. Juni wird besprochen.

3. Bericht der Stellv. Präsidentin

Anne Focke berichtet, dass sich sechs Damen im DT angemeldet haben. Es gibt bereits

vier neue interessierte Damen. Deshalb ist ein weiterer Termin „Wein für Neue“ für

Ende Juni in Planung, der im kommenden Info-Heft bekanntgegeben wird. Anne Focke

schreibt eine Einladung für die Sonderveranstaltung am 21. Juni „Geige mal anders“ von

der Academy Kronberg. Diese soll als Depesche versendet werden und auch im kommenden Info-Heft Juni erscheinen. Der von Frau Heuer organisierte Besuch interessierter DT-Damen bei der Arche in Frankfurt hat stattgefunden und stieß auf großes Interesse.

4. Bericht der Schatzmeisterin

Gertraud Schilcher berichtet, dass aufgrund der hohen Nachfrage die Bildung einer

dritten Gruppe „Frankfurt steckt voller Merkwürdigkeiten“ zustande kommen möchte.

Da wir bereits zwei Gruppen finanzieren und der größere Anteil der Teilnehmerinnen

aus HG kommt, schlägt sie vor, dass diese Gruppe in HG angesiedelt und auch vom DT-

HG bezuschusst werden sollte. Sie wird dies Frau Lederer, die die Anfrage gestellt hat,

mitteilen.

5. Bericht Dame für Sonderaufgaben

Gertrud Fendel berichtet, dass sich nur sehr wenige Damen zu den kleinen

Nachbarschaftstreffen angemeldet haben. Die Teilnahme der 5er-Teammitglieder an den

Treffen wird festgelegt. Für die Kunstfahrt nach Würzburg haben sich bisher 15 Damen

angemeldet. Für Herbst 2019 wird eine Führung durch das Schauspiel Frankfurt geplant.

Gertrud Fendel bespricht die Details mit Herrn Windolph, dem Pressesprecher des Schauspiels. Dem 5er-Team liegt ein Vortragsangebot von Frau Breuninger mit dem Thema „Alexandertechnik-Technik für ein effektives Selbstmanagement“ vor. Gertrud Fendel organisiert die Veranstaltung. Frau Schütte, Leiterin des Bridge-Clubs Königstein, bietet für den 15. Oktober 2019 eine Bridge-Veranstaltung für fortgeschrittene Anfänger mit angeleitetem Spiel im Haus an. Im Info-Heft Juli/August wird die Einladung dazu erfolgen. Vorab wird der Termin in der Zeitleiste geführt.

Anlässlich des diesjährigen 200. Geburtstages von Clara Schumann schlägt Gertrud

Fendel den Besuch der Clara Schumann-Ausstellung im Institut für Stadtgeschichte

Frankfurt vor.

6. Verschiedenes

Birgit Eschholz berichtet, dass sich bisher zwölf Damen für die Autorallye am 1. Juli

angemeldet haben. Die DT-Dame Monika Matthäs vom Herrnbaubasar hilft auf Nachfrage eines DT-Mitglieds bei einer Haushaltsauflösung in Friedrichsdorf. Ein Aufruf zum Pfennig-Basar für MS-Hessen soll als Depesche versendet werden.

Die nächste Fünferteamsitzung findet am 07. Juni 2019 um 09.30 Uhr bei Gertraud

Schilcher statt.

Christel Herrmann, Königstein, den 07.05.2019

#Königstein #Protokoll

1 Ansicht